0
metabolicscan

Stoffwechselanalyse mit dem metabolicscan

By 27. November 2020No Comments

Für smarte Trainings und Ernährungspläne

Mit dem metabolicscan führst du deine Kunden zum Erfolg. Die intelligente Stoffwechselanalyse von cardioscan liefert präzise Messergebnisse, die dich auch ohne medizinische Fachkenntnisse zum Profi für effektives und ganzheitliches Körpermanagement machen. Ob Abnehmen, Muskelaufbau, oder Körperdefinition – mit der integrierten neuen vicoach Software fließen die Messergebnisse direkt in den viplan ein und ermöglichen maßgeschneiderte Pläne für Training, Ernährung und Regeneration.

Was ist eine Stoffwechselanalyse?

Die Stoffwechselanalyse misst die Zusammensetzung der Atemluft und zeigt auf, inwieweit der Körper aktuell über die Fett- und Kohlenhydratverbrennung verstoffwechselt. Dafür misst man die Werte der Sauerstoffkonzentration und des Kohlenstoffdioxidausstoßes der abgeatmeten Luft und kann anschließend ein hocheffizientes Trainings- und Ernährungsprogramm ableiten.
Der Sauerstoffausstoß beschreibt die limitierenden Faktoren der Sauerstoffspeicherkapazität, die über den Sport beeinflussbar sind. Diese sind einerseits die Muskulatur als größter Sauerstoffspeicher und andererseits die Menge an Kapillaren, die während des Trainings im Grundlagenausdauerbereich gebildet werden. Ein hoher Kohlenstoffdioxidausstoß ist auf eine zu hohe Aufnahme an Kohlenhydraten zurückzuführen. Der Wert kann somit als Marker für eine Beratung genutzt werden, die auf eine ausgewogene Ernährung eines Kunden in Bezug auf die Kohlenhydrataufnahme abzielt.

Wie kann man eine Stoffwechselanalyse machen?

Zur Messung der Zusammensetzung der Atemluft atmet der Kunde im Ruhezustand für bis zu fünf Minuten in das mit dem metabolicscan verbundene Mundstück. Dabei misst das Gerät den Anteil an aufgenommenem Sauerstoff und abgegebenem Kohlenstoffdioxid, auch kurz Kohlendioxid genannt. Aus diesen Werten werden der Ruheumsatz sowie die Form der Energiebereitstellung ermittelt.

Da der Körper bei der Nahrungsverbrennung Sauerstoff verbraucht, entsteht beim Verbrennungsprozess im Körper Kohlendioxid. Bei der Verbrennung unterschiedlicher Nährstoffe wie Fette, Kohlenhydrate und Proteine entstehen unterschiedliche Mengen an Kohlenstoffdioxid. Dadurch können die Messwerte der Atemluftmessung anzeigen, ob der Kunde hauptsächlich Kohlenhydrate oder Fette zur Energiegewinnung verstoffwechselt.

Stoffwechselanalyse übersichtlich und verständlich

Die Ergebnisse des aktuellen Stoffwechselzustandes werden leicht verständlich dargestellt und zeigen, ob der Kunde sich zum Zeitpunkt der Messung in der Fett- oder Kohlenhydratverbrennung befindet. Um Gewicht zu verlieren, muss vor allem die Fettverbrennung aktiviert werden. Und dies geschieht in dem Moment, wo der Körper nicht mehr auf Kohlenhydrate zur Verbrennung zurückgreifen kann. Deshalb ist die Ausarbeitung eines maßgeschneiderten Trainings- und Ernährungsplans über die vicoach Software für den spürbaren Erfolg des Kunden entscheidend.

Eine zu hohe Kohlenhydrataufnahme kann die Fettverbrennung ausbremsen

Der energetische Ruheumsatz wird einem berechneten Normwert gegenübergestellt. Er ist abhängig von Größe und Geschlecht und sinkt mit zunehmendem Alter. Daher wird ausreichend Bewegung bei steigendem Lebensalter immer wichtiger, damit aufgenommene Kalorien nicht zu einer ständigen Gewichtszunahme führen.

Zur Analyse der Atemeffizienz misst metabolicscan die Sauerstoffaufnahme und Kohlenstoffdioxidabgabe. Diese Parameter tragen neben der Bestimmung des momentanen Stoffwechselzustands auch zur weiteren Diagnostik bei. So kann die mögliche Sauerstoffaufnahme durch Muskelaufbautraining und die Steigerung der Menge an Kapillaren durch Ausdauertraining gesteigert und die Durchblutung verbessert werden.

Fettverbrennung aktivieren

Eine gute O2-, also Sauerstoff-Aufnahmefähigkeit des Körpers ist auch die Grundvoraussetzung für einen funktionierenden Fettstoffwechsel. Je niedriger die CO2-, also Kohlendioxid-Abgabe, umso weniger „Abgase“ werden vom Stoffwechsel abgegeben, umso effizienter ist also der Stoffwechsel. Zu häufige und zu kohlenhydratreiche Nahrungsaufnahme kann zu dauerhaft hohen CO2-Werten führen, und somit die Energiebereitstellung aus dem Fettstoffwechsel blockieren. Eine begleitete Umstellung der Ernährung zusammen mit Kraft- und Ausdauerübungen kann den Stoffwechsel des Kunden optimieren und die Gewichtsabnahme fördern.

Wo kann man eine Stoffwechselanalyse machen?

Durch metabolicscan kann die Beratung einfach am Praxisrechner oder mobil über den Laptop erfolgen. Die Auswertung kann gemeinsam mit dem Kunden gleich vor Ort in der Praxis oder im Fitnessstudio beginnen. Alle Messergebnisse werden über die vicoach Software zusammengeführt und in verständliche Resultate übersetzt. Der Kunde bekommt durch die Stoffwechselanalyse Informationen über seinen Status quo und einen Ausblick, wie er sich individuell verbessern kann. So können erste Schritte zur Umstellung des Stoffwechsels und zur Förderung der allgemeinen Fitness leichter verständlich gemacht werden.

Bei der Umsetzung in ein geeignetes Fitness- und Ernährungsprogramm zur Gewichtsreduktion hilft der integrierte viplan. Mit ihm können personalisierte Lösungen entwickelt und gemessen werden. Dabei erleichtert der spürbare Erfolg es dem Kunden motiviert zu bleiben und den entwickelten Plan bis zum gefassten Ziel durchzuhalten.